Frischegebackene Qualitätsexperten

Die neuen „Qualitätsexperten“ nach der Zertifikatsübergabe in der Kinderburg „Veronika Keller“

Siegburg. Es war eine gelungene Premiere. Erstmalig kooperierte die „M. & M. Brunsberg GbR - QualityPack®“ von Monika Brunsberg und die Jugendbehindertenhilfe Siegburg/Rhein-Sieg e.V. beim Angebot  des Zertifikatslehrgangs „Qualitätsexperten für Kindertagestätten“. 17 Teilnehmer aus Siegburg, Sankt Augustin und Meckenheim sowie aus Gotha/Thüringen ließen sich ein halbes Jahr lang rund ums Thema „Qualitätsmanagement“ qualifizieren.

Weiterlesen …

Eine Entlassungsfeier mir Theatercharme

Strolche Abschied 2018

Stallberg. In der Kita „Die kleinen Strolche" entstand in den letzten Wochen ein für alle unvergessliches Theaterstück. Alle „schlauen Füchse", das sind die Vorschulkinder, wurden durch die intensive Begleitung und Unterstützung von Julia Torres in die großartige Welt des Theaterspielens eingeführt. Die Schauspielerin bietet seit einigen Jahren in beiden Einrichtungen der JBH unterschiedliche Theaterworkshops an.

Weiterlesen …

Körper, Liebe, Doktorspiele

Plakat für den nächsten Themenabend

Das DRK Familienbildungswerk und das Integrative Familienzentrum Wolsdorf laden ein zum Themenabend "Körper, Liebe, Doktorspiele - Sexualerziehung von 0-6 Jahren" am Dienstag, den 24. Juli 2018 ab 19:30 Uhr in die Kinderburg "Veronika Keller" ein. Nicht vergessen: Am Freitag, 22. Juni haben Eltern, die auf der Suche nach einem Kitaplatz sind, die Gelegenheit, von 16 bis 19 Uhr, die Kinderburg zu besichtigen.


Weiterlesen …

3.000 Enten sind um die Wette geschwommen

Die Enten wurden, wie auch in den Vorjahren, an der Ilse-Hollweg-Brücke zu Wasser gelassen.

Siegburg. „Wir haben jetzt 30.000 Enten auf den Weg gebracht“, stellte Bürgermeister Franz Huhn nach dem Start des beliebten Events fest. Zum zehnten Mal veranstaltete die Jugendbehindertenhilfe Siegburg/Rhein-Sieg das bunte Ereignis für die ganze Familie.

Weiterlesen …

„Ein Beispiel zupackender Bürgerverantwortung“

Jörg-Peter Schlieder

Siegburg. Sicherlich wird der Name der Jugendbehindertenhilfe Siegburg Rhein-Sieg e.V. immer in dem gleichen Atemzug mit dem Gründer Hans Hüngsberg genannt. Doch viele erfolgreiche Jahre verdankt die JBH ihrem unermüdlichen Geschäftsführer Jörg-Peter Schieder, dessen bedingungsloser Einsatz und seine bescheidene Umgangsform nicht nur den Verein, sondern auch die Entwicklungen in den Kindertagestätten Kinderburg „Veronika Keller“ und „Die kleinen Strolche“ entscheidend mitgeprägt haben. Im März 2018 trat Jörg-Peter Schlieder von seinem ehrenamtlichen Amt, das mit einem Vollzeit-Job vergleichbar ist, in die zweite Reihe der Vorstandsarbeit zurück.

Weiterlesen …